Braun Rasierer Series 9 

Die Braun Series 9 kann man so ziemlich als die Serie mit den meisten echten Flaggschiffen bezeichnen. Hier finden Sie alle Geräte, die schon beim Auspacken und beim ersten Einschalten auf jede Menge Qualität hinweisen. Allerdings ist der Preis jedes Produkts überdurchschnittlich hoch.

Die Frage ist also: Was kann die Braun Series 9 und lohnt sich die hohe Investition?

Wir haben in unserem Braun Series 9 Test alle Geräte aus der neuen Auflage unter die Lupe genommen und deren Charakteristika untersucht.

Darüber hinaus liefern wir Ihnen das TOP-3 Ranking der besten Modelle, sodass Sie nach diesem Ratgeber wissen, ob die 9er Reihe für Sie in Frage kommt.

Die TOP-3 Geräte im Überblick

Qualitätssieger

Braun Series 9 9296cc

Braun Series 9 9296cc Premium Edition 
elektrischer Rasierer, mit Reinigungs- und
Ladestation, Leder-Etui, chrom

Ein Gerät aus massivem Chrom

Das Chrom wirkt stark markant und männlich. Ansonsten stimmen auch hier die Leistung und die Kundenzufriedenheit. Der Preis ist im Vergleich zu den anderen Series 9 Geräten ein bisschen höher.

Kaufempfehlung

Braun 9290cc 

Braun Series 9 9297cc elektrischer Rasierer, mit
Reinigungs- und Ladestation, Leder-Reise-Etui 
und Aufbewahrungsbeutel, chrom

Der Kompletteste in Silber

Hier finden Sie das beste Preis-Leistungsverhältnis und bekommen obendrein noch eine schöne Reinigungsstation. Uns gefällt außerdem das Silber extrem gut. Einziger Nachteil: Der Akku lässt nach einigen Jahren etwas nach.

Starke Leistung aber weniger stylisch

Im Vergleich zur chromfarbigen und silberfarbenen Variante ist dieser Blau-Schwarze Rasierer fast schon unspektakulär. Dennoch: Die Leistung ist stark und die Rasur sehr hautfreundlich. Hier ist keine Reinigungsstation enthalten.

Unsere Expertise  

Wir haben neben der Braun Series 9 auch jede Menge andere Rasierer, Trimmer und Zubehörprodukte auf Herz und Nieren geprüft. Seit mehreren Jahren betreiben wir das Portal 3tage-bart-rasierer.de und führen den YouTube Kanal Männerbart. Nun haben wir die 9er Serie umfassend untersucht und schauen, ob die Flaggschiffe aus der Braun Reihe wirklich ihr Geld wert sind.

Was macht die Braun Rasierer Series 9 aus? 

So wie alle Braun Rasierer, ist auch die 9er Serie ausschließlich mit Folienrasierern versehen. Die Klingen liegen also parallel nebeneinander und können sich durch die eingebaute Bewegungsfreiheit ideal an die Gesichtskontur anpassen. Während die 7er Series noch mit 4 Scherkopf Elementen arbeitet, tut es die 9er Serie mit 5. Dabei ist der Braun Scherkopf Serie 9 flexibel und in 5 Positionen manuell einzurasten.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass Sie nur noch Wet & Dry Rasierer finden werden, es sei denn, Sie wollen ein Modell aus der alten Serie kaufen.

Klar ist, dass alle Geräte aus der 9. Reihe praktisch gleich sind. Sowohl die Leistung, als auch alle Features decken sich. Unterschiede werden Sie lediglich in der Optik und im Zubehör erkennen.

Der große technologische Durchbruch wurde bereits in der 7er Reihe erreicht, wodurch sich auch kein großer Leistungsunterschied zwischen der 7er und der 9er Reihe erkennen lässt. So zählt auch bei der Braun Series 9 die Sonic Technologie (bei der 10.000 Mikrovibratoren für ein geschmeidiges Gleiten über die Haut sorgen) und die AutoSense Technologie zu den interessantesten Features (wie auch schon bei der Series 7). AutoSense bedeutet, dass über einen Lasersensor die Bartdichte analysiert und die Akkuleistung dementsprechend angepasst wird.

All diese Features klingen schon einmal nach viel Freude für Technik-Liebhaber!

Im Folgenden haben wir für Sie alle Eigenschaften aller Braun Series 9 Modelle aufgelistet: 

  • 5 Rasierelemente für bessere Konturenanpassung
  • Scherkopf ist flexibel
  • Manuelle Scherkopfeinstellung in fünf Stufen (20°, 10°, 0°, -10°, -20°)
  • Integrierter Langhaarschneider
  • Lithium-Ionen Akku (Benutzung während des Ladens möglich)
  • 60 Minuten Ladezeit für 50 Minuten Rasierleistung
  • Einschaltsperre mit LED
  • LED Anzeige für Akkustand
  • LED Anzeige für Reinigungsstand
  • Griff ist gummiert (für bessere Ergonomie)
  • Trocken- und Nass anwendbar (auch unter der Dusche)
  • 5-Minuten Schnellladefunktion
  • AutoSense Technologie
  • Sonic Technologie
  • Reinigungskartusche Braun Series 9 nach Wahl integriert
  • Lebensdauer beträgt laut Hersteller 7 Jahre
  • Akkuanzeige für die letzten verfügbaren Minuten

Braun Series 9 Unterschiede Modelle

In diesem Abschnitt wollen wir genauer auf die einzelnen Unterschiede zwischen den Modellen eingehen und somit vorab schon einmal einen guten Überblick über die gesamte Braun Series 9 geben.

Wie gesagt: Die Leistung ist gleich. Es gibt in der zweiten Auflage nur Unterschiede im Design und im Zubehör.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit ein Produkt aus der Vorgängerauflage zu kaufen. Merken Sie sich dabei gleich schon einmal die Produktbezeichnungen:

  • Neue Auflage von 2016: Modellnummer immer mit 92xx
  • Alte Auflage von 2015: Modellnummer immer mit 90xx

Die Unterschiede zwischen der neuen und der alten Auflage

Die neuen Modelle haben allesamt die gleiche Leistung wie die alten. Es gibt nur zwei Unterschiede. So wurde in der neuen Reihe der Mitteltrimmer auf dem Scherkopf mit einer goldenen Titanium-Schicht versehen, während der Trimmer bei der alten Reihe einfach nur Blau war.

Dank der Gold-Titanium-Schicht wird der Verschleiß etwas gesenkt, weil das Material härter und besser vor Korrosion schützt. Ohne Zweifel ist das ein wirklich gutes Update.

Der zweite Unterschied ergibt sich durch die durchgehende Wet & Dry Funktion, sodass Sie alle Modelle bedenkenlos unter der Dusche verwenden können. Bei der ersten Auflage musste Sie hier genauer hinschauen, ob Ihr Modell dafür ausgelegt ist.

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen der zweiten Braun Series 

Nun, die einzelnen Modelle unterscheiden sich wie folgt. In dieser Auflistung berücksichtigen wir nur jene Geräte der neuen Auflage. Anschließend gehen wir noch einmal genauer auf die Vorgängerreihe ein.

Ohne Reinigungsstation:

  • Braun Series 9 9260s: Silber mit grauem Kunststoff Reiseetui
  • Braun Series 9 9240s: Schwarz-Blau mit grauem Kunststoff Reiseetui
  • Braun Series 9 9299s: Goldfarben mit schwarzem Leder Reiseetui

Mit Reinigungsstation:

  • Braun Series 9 9296cc: Chromfarben mit schwarzem Leder Reiseetui
  • Braun Series 9 9290cc Test: Silber mit grauem Kunststoff Reiseetui
  • Braun Series 9 9295cc: Chromfarben mit grauem Kunststoff Reiseetui
  • Braun Series 9 9280cc: Schwarz-Blau mit grauem Kunststoff Reiseetui
  • Braun Series 9 9291cc – Silber mit schwarzem Leder Reiseetui

Braun Series 9 Test: Unsere TOP-3 Modelle im Detail 

Die Unterschiede sind nicht groß. Die Leistung ist immer gleich. Daher konzentrieren wir uns im folgenden Detail-Test darauf ein, wie sich die Kundenzufriedenheit in der praktischen Anwendung unterscheidet.

Prinzipiell können wir aber vorwegnehmen, dass jedes Gerät gut funktioniert. Das darf man für den Preis allerdings auch erwarten.

Kaufempfehlung: Braun Series 9 9290cc Test – Der Kompletteste in Silber 

Im Braun 9090cc Test hat sich herausgestellt, dass dieses Modell ohnehin schon das wohl beliebteste aus der 9er Serie ist. Der Grund ist der solide Preis zusammen mit der integrierten Braun Reinigungskartusche und dem hübschen, schwarzen Leder Reiseetui. Auch die silberne Gehäusefarbe kommt sehr gut an.

So wie jedes andere 9er Modell ist auch dieses hier enorm robust. Das besondere Etwas liefert das Gerät natürlich aufgrund des goldfarbenen Mitteltrimmers, welcher mit Titanium beschichtet wurde.

Für Kunden steht besonders die Fähigkeit auch Problemzonen richtig zu bearbeiten im Fokus. So berichten viele von einer rundum angenehmen und sauberen Rasur. Auch der Akku macht sich in der Praxis erst nach etwa 2 Wochen bemerkbar, indem der erste Strich weniger angezeigt wird.

Auf der anderen Seite berichten Langzeitkunden von einem Leistungsabfall des Akkus nach etwa zwei Jahren. Dies kann man in Kauf nehmen, ist aber bei dem Preis etwas ärgerlich, allerdings kann ihn bei Amazon nachkaufen. Der Kostenpunkt ist dabei noch akzeptabel. Dazu einfach den Akku für die Series 7 oder 9 suchen.

Unterm Strich muss man über den Preis nicht streiten. Klar ist er hoch, aber ungefähr soviel kostet jedes Modell aus der 9er Serie. Unsere Kaufempfehlung bietet auf dieser kleinen Preisspanne den fairsten Kostenfaktor.

Das Vorgängermodell wäre der Braun Series 9 9090cc, welcher auch mit einer Reinigungskartusche geliefert wird. Im Braun 9090cc Test wurde bereits ein gutes Ergebnis festgestellt. Der Nachfolger, also der (Braun Series 9 Rasierapparat 9290cc) konnte allerdings bei der Stiftung Warentest das Testergebnis 1,9 (gut) erreichen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Stabiles Gehäuse
  • Schöne Silberfarbene Optik
  • Alle typischen Series 9 Eigenschaften
  • Ideal auch an Problemzonen
  • Stiftung Warentest Note 1,9
  • Die Nachteile im Überblick:

  • Hoher Preis
  • Akku lässt bei manchen Kunden mit den Jahren etwas nach
  • Qualitätssieger: Braun Series 9 9296cc – ein Gerät aus massivem Chrom 

    Unser Qualitätssieger kommt diesmal in einem markanten Chrom daher und liefert wie jeder andere Series 9 Rasierer unheimlich viel Power. Er gestaltet sich zurzeit sogar als der Favorit von Amazon.

    Mit dabei ist eine Reinigungskartusche und eine schöne Leder Reisetasche in Schwarz.

    Da es sich um ein Gerät aus der zweiten Generation handelt, ist es auch gleichzeitig ein Wet & Dry Rasierer mit einem ansehnlichen Mitteltrimmer in Titanium-Gold.

    Die Rasierleistung stimmt laut Kundenaussagen auch. Nahezu jede Bewegung erfasst alle Haare – auch an den hartnäckigen Stellen. Was ebenso auffällt, ist die schnelle Aufladung.

    Negativ ist dabei der hohe Geräuschpegel. Nicht jeder Kunde kann sich damit anfreunden. Genauso ist es auch bei der Braun Reinigungskartusche, welche lange arbeitet und dabei recht laut ist.

    Letztendlich ist der hohe Preis ein Grund, bei diesem Modell zu zögern. Wir können aber verstehen, dass die Kombination aus Stil und Features einfach begeistert. Wer also gewillt ist, so viel Geld auszugeben, bekommt zu 100% einen guten Rasierer.

    Die Vorteile im Überblick:

  • Starke Rasierleistung
  • Schnelle Aufladung
  • Schöne Chrom Optik im robusten Stil
  • Mit Reinigungskartusche
  • Mit Leder Reiseetui
  • Alle typischen Series 9 Eigenschaften
  • Die Nachteile im Überblick:

  • Ziemlich laut (Reinigungsstation und Rasierer)
  • Sehr teuer
  • Preissieger: Braun Series 9 9240s – starke Leistung aber weniger stylisch 

    Kann man hier wirklich von einem Preissieger sprechen? Denn eigentlich ist der Kaufpreis nicht wirklich geringer als bei unserer Kaufempfehlung. Allerdings mussten wir ein Modell für diese Kategorie finden und haben uns auf den 9240s geeinigt.

    Uns gefällt der Farbstil nicht so sehr. Das Schwarz-Blau wirkt nicht so hochwertig, was für diesen Preis schade ist. Mit dabei ist auch die etwas weniger schöne Reisetasche in Grau. Eine Reinigungskartusche ist bei diesem Modell nicht enthalten.

    Das alles macht aber keinen großen Unterschied, denn die Leistung ist und bleibt fabelhaft. Und wenn Ihnen die Farbe gefällt, machen Sie mit diesem Series 9 Modell ebenso viel richtig, wie mit den anderen Modellen.

    Auch Kunden erzählen von einer hervorragenden Leistung des Scherkopfes. Die Rasur ist glatt und erfasst viele Haare. Allerdings ist wiederum die Rede von einer recht hohen Lautstärke und manch ein Kunde gibt an, dass die gleiche Rasierleistung auch bei einem Series 3 oder Series 7 Rasierer vorhanden ist.

    Unterm Strich zahlen Sie natürlich die robuste Optik und die vielen Technologie-Features. Wenn Sie darauf wertlegen, ist auch dieses Modell empfehlenswert.

    Die Vorteile im Überblick:

  • Robuste Gehäuse
  • Starke Rasierleistung
  • Alle typischen Series 9 Eigenschaften
  • Angenehme Rasur
  • Die Nachteile im Überblick:

  • Nicht so schönes Design
  • Recht laut
  • Reinigungskartusche fällt weg
  • Braun Series 9 9260s – der Schlichteste ohne Reinigungsstation
    • Titanium-Beschichtung
    • 5 Rasiererelemente
    • Präzisionstrimmer :Der integrierte hautfreundliche Präzisionstrimmer lässt sich auf der Rückseite des Rasierer herausschieben, für einfaches und genaueres Konturieren der Koteletten.

    Angebot
    Braun Series 9 9299s – die goldene Bayern München Edition
    • Die effizienteste und angenehmste Rasur von Braun
    • Spezialisierte Rasiererelemente erfassen mehr Haare in einem Zug
    • FC Bayern München Sonderausgabe mit Premium-Lederetui und Aufbewahrungsbox
    • Inhalt: Braun Series 9 Elektrorasierer, Ladestation, luxuriöses Reiseetui aus Leder, Reinigungsbürste, Netzteil

    Alternative 3: Braun 9295cc Test – hochwertig und markant
    • 50min kabelloses Rasieren
    • Der Rasierer Braun Series 9 ist der effizienteste weltweit. Außergewöhnlich sanft. Getestet auf 3-Tage-Bärten im Vergleich mit führenden Premium-Produkten.
    • Die 5 Zubehörteile für spezielle Rasur erfassen 5-mal so viele Haare bei einem Durchgang. Für weniger Durchgänge und weniger Hautirritationen.
    • Unsere patentierte SyncroSonic-Technologie analysiert Ihren Bart und passt sich an ihn an. 160 Mal pro Sekunde für mehr Leistung an den erforderlichen Stellen.
    • Enthält die einzige Clean & Charge-Station mit 5 Aktionen auf Alkoholbasis. Sie reinigt, schmiert und trocknet Ihren Rasierknopf hygienisch und mit nur einem Knopfdruck.

    Angebot
    Alternative 4: Braun Series 9 9280cc – Der Blau-Schwarze
    • Fünf spezialisierte Rasierelemente erfassen mehr Haare in einem Schlaganfall für weniger Schlaganfälle und weniger Hautreizungen.

    Braun Series 9 Vorgängermodelle 

    Haben Sie Interesse an einem Vorgängermodell? Falls ja, finden Sie diese noch bei einigen Händlern. Das Problem ist allerdings, dass der Bestand immer kleiner wird und es viele Modelle bereits gar nicht mehr zu kaufen gibt. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, gleich zur neuen Auflage zu greifen, weil sich auch der Preis nicht wirklich unterscheidet.

    Im Gegenteil: Da die Lagerbestände fast aufgebraucht sind, gibt es einige Händler, die sehr viel Geld für ein Vorgängermodell fordern. Hier ist es also wichtig, vorher nach dem besten Preis zu suchen.

    Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welcher Rasierapparat Braun Series 9

    (falls Sie diese im Netz finden sollten) zur alten Auflage zählt.

    Ohne Reinigungsstation:

    • Braun Series 9 9040s – schwarz-blau mit Wet & Dry
    • Braun Series 9 9030s – schwarz ohne Wet & Dry

    Mit Reinigungsstation:

    • Braun Series 9 9095cc – Silber mit Wet & Dry
    • Braun Series 9 9090cc – Silber ohne Wet & Dry
    • Braun Series 9 9075cc – schwarz ohne Wet & Dry

    Vergleich Braun Series 7 und 9 (+ Charakteristika Braun Series 1, 3 und 5) 

    Eines ist sicher: Die Unterschiede zwischen den Serien sind viel größer als jene innerhalb der Serien – sowohl preislich, als auch technisch.

    Die Frage lautet daher: Lohnt sich der Kauf der teuersten Series, wenn wir diese mit den günstigeren Serien vergleichen?

    Vor der 9er Serie kommt die 7er Serie. Beide kann man sehr gut vergleichen, weil sich kaum wichtige Unterschiede ausmachen lassen. Bei der Series 7 haben wir beispielsweise auch schon die Sonic-Technologie und die AutoSense Einstellung. Prinzipiell haben wir alle Features wie bei der 9er Serie, außer dass wir bei der 7er lediglich vier Scherelemente statt fünf haben. Zudem ist die 9er Serie von der Optik her robuster und schwerer.

    Der große Kritikpunkt hier ist ganz klar, dass der Preisunterschied für die Series 9 im Vergleich zur Series 7 extrem hoch ist, obwohl die Leistung und sogar die Features praktisch gleich sind.

    Wir müssen sogar ganz klar sagen, dass wir grundsätzlich eher ein Series 7 Modell empfehlen, weil das Preis-Leistungsverhältnis allgemein einfach besser ist.

    Größer werden die Qualitätsabschnitte jedoch ab der Braun Series 5. Die Preise sinken um die Hälfte und es fallen Technologien wie AutoSense, Sonic oder Optifoil (Haare werden angezogen, um sie unter Spannung leichter zu erfassen und sauberer zu rasieren) weg. Auch die Zahl der Scherelemente ist auf 3 verringert, während der Scherkopf noch nicht beweglich ist; wodurch wiederum die Flexibilität etwas nachlässt.

    Die 5er Reihe ist aber aufgrund der fehlenden Technologien und des verhältnismäßig hohen Preises ebenfalls nicht das Maß aller Dinge, weil die Series 7 preislich nicht weit entfernt ist und fast die volle Bandbreite an Innovation liefert.  

    Was die Series 1 und 3 angeht, so ist vor allem der Akku ein Problem. Dieser kann nämlich aufgrund des Typs (NiMh Akku) nicht gleichzeitig geladen und genutzt werden. Zudem ist der Scherkopf immer festgesetzt und auch die optische Qualität nimmt ab. Letztendlich passiert das alles aber auch zu Gunsten des Preises.

    Daher gilt: Je höher die Serie, desto mehr Features und desto höher der Preis.

                Wann lohnt sich der Kauf eines Series 9? 

    Es ist ganz einfach. Sie werden zu 100% einen enorm hochwertigen Rasierer bekommen – so viel steht fest. Die Frage ist nur, ob Sie bereit sind, diesen hohen Preis zu bezahlen. Vielleicht lohnt sich ein Rasierapparat Braun Series 9 perfekt als Weihnachtsgeschenk für den Ehemann oder als kleines Luxusgadget.

    Wenn Sie aber schlichtweg einen guten Rasierer haben wollen, der ebenfalls schicke Zusatzfunktionen hat, greifen Sie lieber zur Series 7 und sparen dabei viel Geld.

    Bei der Series 5 ist es eher der umgekehrte Fall. So ist der Preis recht nah an der Serie 7, allerdings ist der Technologieunterschied immens. Hier empfehlen wir Ihnen, lieber ein paar Euro mehr auszugeben und dafür von den Vorteilen der Braun 7er Serie zu profitieren.

    Serie 1 und 3 sind sozusagen die Standardmodelle. Hier können Sie zwar bei vielen Modellen eine gute Rasierleistung erwarten, mehr jedoch nicht. Am Ende sind die Rasierer aus diesen beiden Reihen die günstigsten aus dem Hause Braun.

    Braun Series 9 Scherkopf – das macht ihn so besonders 

    Der Scherkopf ist es letztendlich, der die Arbeit an der Front verrichtet. Wenn dieser schlecht konzipiert ist, gibt es Probleme bei der Rasur. Bereits bei der Series 7 haben wir einen flexiblen Scherkopf, der sich an die Richtung, von der aus rasiert wird, anpasst. Das hat den Vorteil, dass wir leicht von jedem Winkel aus rasieren können. Während der Scherkopf bei der Series 7 noch stufenlos ist, kann er bei der Series 9 in fünf festgesetzten Positionen fixiert werden, und zwar in 20°, 10°, 0°, -10° und auf -20°.

    Dabei wurde darauf geachtet, dass der Feststellknopf an einer ergonomisch sinnvollen Stelle platziert wurde, damit Sie nicht viel Aufwand beim Ver- und Entriegeln betrieben müssen.

    Darüber hinaus sind auch die Scherelemente, also die einzelnen Klingen, flexibel und passen sich immer wie Wellen an die Gesichtskontur an. Dadurch wird gewährleistet, dass die Klingen immer bestmöglich auf der Haut aufliegen können. 

    Wenn Sie einen Schnurrbart oder Koteletten tragen, können Sie den integrierten Langhaarschneider nutzen. Zwar funktioniert dieser sehr gut, hat aber einen Nachteil. So liegt dieser nämlich hinter dem Scherkopf und ist dadurch nur schwer zu sehen. Es erfordert also ein bisschen Gefühl und Eingewöhnungszeit, um genau zu wissen, an welcher Stelle der Langhaarschneider genau ansetzt.

    Ersatzteile: Scherkopf Braun Series 9 

    Nun, wenn Sie sich einen Braun Series 9 Rasierer kaufen, müssen Sie auch die Folgekosten im Blick haben, denn die Braun Series 9 Scherkopf Lebensdauer beträgt laut Hersteller 18 Monate. Das gilt übrigens auch für die Braun Series 7. Kostenpunkt bei jedem Scherkopfwechsel: Rund 50€.

    Auf der anderen Seite werden Sie bemerken, dass das die Rasierleistung wieder auf 100% gestellt wird. Letztendlich ist die Benutzung von 1,5 Jahren (laut Hersteller) auch nicht wenig, sodass wir den Preis in gewisser Weise gerechtfertigt sehen; wenn auch manche Testberichte angeben, dass man teilweise schon früher einen Wechsel durchführen muss.

    Zudem können Sie den neuen Scherkopf der neuen Series 9 Auflage ebenso auf Geräte der alten Auflage anbringen. Wenn Sie also den Ersatzscherkopf kaufen, empfehlen wir Ihnen daher immer, zum neuen Modell zu greifen. Somit profitieren Sie langfristig auch von dem hübschen, vergoldeten Mitteltrimmer, welcher gleichzeitig robuster und langlebiger ist.

    Sie können den Braun Series 9 Ersatzscherkopf einfach über Amazon besorgen. Die Bezeichnungen lauten 92S (Silber) und 90B (Black).

    Lohnt sich der Kauf einer Braun Series 9 Reinigungsstation? 

    Die Reinigungsstation der Braun Rasierer ist natürlich ein schickes Extra, welches durchaus sehr hilfreich sein kann. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Modell immer top gereinigt ist und sich keine Keime bilden.

    Allerdings kostet die Reinigungsstation Geld und es müssen hin und wieder die Kartuschen mit der Reinigungslösung ausgewechselt werden. Lohnt sich die Station also?

    In erster Linie kann jeder Series 9 Rasierer ohne weiteres unter laufendem Wasser abgewaschen werden und ein Öl für die Klingen wird ebenfalls mitgeliefert, wenn keine Reinigungsstation mitgekauft wird.

    Wenn Sie keine Lust auf die Reinigung per Hand haben, so ist die Station auf jeden Fall sinnvoll. Der Mehrkostenpunkt ist nicht ungeheuerlich groß und es kann sogar Spaß machen, einfach die Maschine anzuschmeißen und von optimaler Sauberkeit zu profitieren. Bedenken Sie aber, dass Sie jeden Monat eine neue Reinigungskartusche kaufen müssen. Die Kosten dafür sind nicht hoch, müssen aber beachtet werden.

    Braun Series 9 Reinigungskartuschen nachkaufen

    Sie können die Reinigungskartuschen ganz bequem bei Amazon bestellen. Wir empfehlen Ihnen ein Vorteilspack mit mehreren Kartuschen zu kaufen. In der Großpackung sparen Sie zudem ein paar Euro und haben immer eine Kartusche parat.

    Fazit: Braun Series 9 Test 

    Ob die Series 9 von Braun gut ist? Natürlich!

    Ob sie sich auch lohnt? Es kommt drauf an.

    Wenn es Ihnen rein um die Leistung geht, ist die Series 7 weitaus sinnvoller, weil günstiger. Wenn Sie jedoch vom Stil der Series 9 begeistert sind und sich etwas Hochwertiges gönnen möchten, dürfen Sie auch getrost eines der oben genannten Geräte aussuchen und werden es nicht bereuen.  

    Letzte Update: 2019-08-18 / Affiliate links / Bilder von der Amazon Product Advertising API